Chanel Rouge Allure Ink – 150 Luxuriant

06_dsc_3587

Mit den Rouge Allure Ink präsentiert Chanel den ersten flüssigen Lippenstift der französischen Marke. Am Counter entschied ich mich für die Farbnuance Luxuriant, die ich in den vergangenen Tagen sehr gerne trug. Mehr zur Neuheit aus dem französischen Hause gibt es hier zu lesen

15_dsc_3598

09_dsc_3590

22_dsc_3606

Der Rouge Allure Ink, ein matter Liquid Lippenstift, ist eine Hommage an die Farbe Rot, die in acht Nuancen neu interpretiert wird und reicht von zarten Schattierungen hin zu kräftigen Nuanen. Jede einzelne Nuance trägt zudem auch einen poetischen Namen.

Das Package ist sehr elegant und hochwertig – mattiertes Glas mit dem klassischen Schwaz-Gold Design. Der Allure Ink ist sehr handlich, liegt schwer in der Hand und passt Dank seiner kleinen Größe in jede Handtasche. Mit dem weichen Applikator lässt sich die Farbe ebenmäßig und sauber auftragen. Beim Auftrag ist ein zarter, unaufdringlicher Rosenduft wahrzunehmen, wie es für Chanel typisch ist.

Chanel verspricht nicht nur intensive, leuchtende Farben sondern auch eine Extraportion Pflege – der Rouge Allure Ink enthält feuchtigkeitsspendende Substanzen wie Jojoba-Öl, einen Antioxidant-Komplex aus Sappanholz, grünem Tee, Süßmandelöl und einem Vitamin E-Derivat.

Rouge Allure Ink 150 Luxuriant ist ein sattes Himbeerrot, welches sich zu jeder Jahreszeit gut tragen lässt. Die Farbe gleitet ebenmäßig und mit einem Zug deckend über die Lippen. Die Textur ist ultraleicht und sehr angenehm auf den Lippen. Auf den Lippen braucht die Farbe einige Minuten um zu trocknen. Das Finish der Rouge Allure Ink ist nicht komplett matt, sondern eher ein Satinfinish, was ich bezüglich der pflegenden Eigenschaften viel lieber mag als stark matte Lippenprodukte. Hat sich die Farbe gesetzt, hält sie ohne zu verrutschen gute 5-6 Stunden und verblasst im Laufe des Tages langsam zu einem langanhaltenden Stain, der jedes Essen und Trinken übersteht. Die Lippen fühlen sich während der gesamten Tragedauer unbeschwert und gepflegt an.

Mit Rouge Allure Ink, dem ersten flüssige Lippenstift aus dem Pariser Traditionshaus, hat Chanel eine sehr gelungene neue Reihe geschaffen, die voll und ganz überzeugt. Der Auftrag ist einfach, die Farbe satt und deckend und auch das Tragegefühl ist sehr leicht. Wer bei den Rouge Allure Ink ein mattes Finish erwartet, wird etwas enttäuscht sein, jedoch ist mir das Satinfinish wesentlich lieber als matte Finishes, die die Lippen schnell austrocknen. Nachdem mich Luxuriant so begeistern konnte, werde ich mir sicherlich noch die ein und andere Nuance der Rouge Allure Ink Reihe ansehen.


Chanel Rouge Allure Ink, 6 ml, 33,95 €

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Chanel Rouge Allure Ink – 150 Luxuriant

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s