L’Oréal Sexy Balm – The Bold Ones

DSC_1118

Neben den 6 sheeren Nuancen der neuen L’Oréal Sexy Balms gibt es auch 3 kräftige, sehr auffällige Nuancen – Wasted, Yala Yolo und Adventure. Ich hatte schon lange ein Auge auf die kräftigeren Sexy Balms geworfen, doch leider waren die Balms in unserer Theke ständig vergriffen. Umso mehr freute ich mich, als mich vor einigen Tagen ein Päckchen erreichte, in dem die gesamte L’Oréal Sexy Balm Reihe enthalten war – auch die drei Bold Farben Wasted, Yala Yolo und Adventure

LOreal Sexy Balm Bold

LOreal Sexy Balm Bold

DSC_1098

v.l.n.r.: Wasted, Yala Yolo, Adventure

Optisch sind die Sexy Balms sehr schlicht und einfach gehalten – eine komplett schwarze Hülse deren metallisch schimmernde Kappe die Farbe des Stiftes widerspiegelt. Am unteren Ende befindet sich der Drehmechanismus, mit dem sich der Stift gleichmäßig herausdrehen lässt.

Während die Deckkraft der sheeren Nuancen sehr leicht ist, ähnelt die Deckkraft der Bolds schon einem Lippenstift – sehr deckend und sehr farbintensiv. Die Textur ist sehr cremig und gleitet leicht über die Lippen. Mit der Stiftspitze lässt sich die Farbe genau und sauber auftragen, was bei den kräftigen Farben auch notwendig ist. Wie auch bei den sheeren Stiften ist der fruchtig-süße Duft sehr auffällig, der auch nach dem Auftrag eine ganze Weile wahrnehmbar ist.

Wasted ist ein dunkles Weinrot, welches für mich eine typische Herbstfarbe ist. Die dunkelste ist zugleich auch die schwierigste Farbe – der Auftrag gelingt zwar deckend, allerdings ist das Ergebnis nicht ganz so ebenmäßig wie seinen beiden Kollegen. Mit einem farblich passenden Lipliner kann dies jedoch schnell und einfach beheben und die Haltbarkeit sogar noch etwas verlängern

Yala Yolo ist für mich als Rotfan eine absolute Must-Have Farbe. Das klassische Rot lässt sich auch im Alltag gut tragen und wirkt nicht zu dominant oder aufdringlich. Die Textur ist wunderbar cremig, die Farbabgabe beim ersten Zug ebenmäßig und deckend.

Adventure ist ein leuchtendes Pink, welches in den letzten Tagen ganz oft zum Einsatz kam. Einfach Mascara und etwas Puder drauf, schon ist das Sommer Make-up fertig – mehr braucht man mit Adventure nicht

Die Bolds fühlen sich die gesamte Tragedauer sehr leicht und unbeschwert an. Nach dem Auftrag hat man das Gefühl, dass der Balm mit den Lippen verschmilzt und sie langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt. Trockene Stellen werden nicht betont sondern gekonnt kaschiert. Die Haltbarkeit liegt bei allen Nuancen bei guten 4-5 Stunden, wobei der Glanz schon deutlich früher verblasst. Die Farben verschwinden jedoch nicht komplett, sondern hinterlassen einen festen, langanhaltenden Stain, der bis zum Abend hin auf den Lippen wahrnehmbar ist.


L’Oréal Sexy Balm, jeweils 6,95 €

*PR- Samples

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “L’Oréal Sexy Balm – The Bold Ones

  1. Ich habe mir vor ein paar Tagen auch einen davon mit. Such a Babe war der einzigste, den DM noch hatte. Also kommen die bei uns wohl gut an. Deine farben gefallen mir jedoch besser.
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s