Lime Crime Velvetines True Love Set

DSC_8534

Nach meiner ersten Lime Crime Velvetines Bestellung und meiner Begeisterung erschien pünktlich zu Valentinstag das limierte Limecrime True Love Set, bei dem ich natürlich auch sofort zuschlagen musste. Inzwischen ist das Set im Shop reduziert sowie die Farben auch einzel erhältlich. Meinen Eindruck zu den Velvetines gibt es hier

DSC_8541

DSC_8507

DSC_8427

v.l.n.r.: Cupid, Saint, True Love

Die Farben der Velvetines sind an Rosenblütenfarben angelehnt und kamen als limierte Edition zu Valentinstag auf den Markt. Inzwischen sind die Velvetines auch einzel erhältlich. Die Velvetines werden mit einem Flockapplikator aufgetragen, mit dem sich recht gut arbeiten lässt. Während des Auftrags sind die Velvetines angenehm cremig und trocknen innerhalb kürzester Zeit zu einem matten Finish. Einmal aufgetragen, bleibt die Farbe da und verzeiht keine Patzer, die vor allem bei den dunkleren und farbintensiveren Tönen deutlich sichtbar sind.

Cupid wird als Soft Pteal Pink beschrieben und war von Anfang an mein Lieblingston des Sets – ein sehr schönes sanftes, kühles Rosé, welches die alltagstauglichste Farben aus dem Trio. Die Farbe ist mit einem Zug ebenmäßig und deckend. Ich habe die Farbe die letzten Monate über immer sehr gerne getragen, egal zu welchem Anlass

Saint ist eine Farbe, an die ich mich immer noch etwas herantasten muss. Saint wird als Deep Cranberry Red beschrieben, was ganz gut passt – ein dunkles, bräunliches Rot. Im Gegensatz zu Cupid und True Love brauche ich bei Saint zwei Schichen, damit das Ergebnis ebenmäßig ist. Dadurch ist die Farbe recht dunkel auf meinen Lippen. Da dunkle Lippen eher in mein Herbstschema fallen, werde ich Saint in den kühleren Monaten auspacken

True Love ist die auffälligste Farbe – ein leuchtender Rot-Pink Ton, der als Vibrant Pinky Red beschrieben wird und absolut passend ist. Im Moment ist mir die Farbe noch etwas zu extrem, im Sommer auf gebräunter Haut stelle ich mir True Love jedoch sehr passend und auch gare nicht mehr so auffällig vor

Ich bin mit dem Lime Crime True Love Set rundum sehr zufrieden. Das matte Finish fühlt sich sehr leicht und unbeschwert  auf den Lippen an – auch bei Saint, den ich in zwei Schichen auftrage. Selbst über Stunden habe ich nicht das Gefühl, dass sie die Lippen stark austrocknen, was mir bei matten Lippenprodukten immer passiert. Die Haltbarkeit liegt bei allen drei Farben bei mehreren Stunden, ohne zu verblassen. Einen Snack, einen Drink und auch ein Essen überstehen die Velvetines mühelos. Alle drei Velevtines verblasen nach Stunden und hinterlassen einen leichten Stain, den man ganz einfach wieder auffrischen kann. Cupid ist mein momentaner Liebling, aber auch True Love und Saint sind tolle und interessante Farben, die ich ebenfalls tragen werden.

Meine Limecrime-Obsession hält weiter an – derzeit habe ich das 2 Moods Duo im Auge, aus dem mir besonders der helle Farbton gefällt und zudem schon reduziert wurde, sowie ein paar weitere einzelne Farben wie Pumpkin, Beet it oder auch Riot.

Einen weiteren Eindruck der Limecrime Velvetines inkl. Tragebildern gibt es bei Stephie von What do you fancy? zu lesen – Lime Crime Velvetines „True Love Set“

Lime Crime Velvetines, True Love Set, 39,58 €

Advertisements

6 Gedanken zu “Lime Crime Velvetines True Love Set

  1. Das 2 Moods Duo lacht mich auch an, aber ich muss mich mal ein wenig zügeln was Lippenstifte angeht. Ich habe zwar nicht so viele, aber die wollen ja auch alle mal benutzt werden. Cupid ist immer noch mein Liebster aus dem True Love Set, da gut alltagstauglich. Ich danke dir fürs Verlinken und sende liebste Grüße, Stephie

    • Kann ich verstehen – eigentlich bräuchte ich mein Leben lang keine Lippenstifte mehr zu kaufen, aber ich kann oftmals nicht widerstehen 🙂 Aber ja, gerne und liebe Grüße zurück in die Hauptstadt .-)

  2. Die Farben sehen toll aus. True Love ist echt ne BÄM Farbe – zumindest auf meiner sehr hellen Haut. Cupid finde ich farblich besonders schön. Toll, dass es die Farben auch einzel gibt 🙂

  3. Bisher haben mich die Produkte von Lime Crime vollkommen kalt gelassen, vielleicht weil mir die Verpackungen nicht gefallen?! True Love wäre allerdings genau mein Ding. Ich mag so knallige Rottöne für abends wahnsinnig gerne. Saint wäre allerdings gar nicht meine Farbe 😉
    Viele liebe Grüße an dich

    • Saint ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig. Obwohl ich auch gerne mal zu dunkleren Nuancen greife, besonders im Herbst/Winter, ist Saint dennoch sehr krass 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s