Estée Lauder Pleasures Eau de Parfum

DSC_8951

Ein Duft, so blumig-frisch wie ein sanft blühender Garten voll frühlingshafter Blumen – so lässt sich der Klassiker-Duft Pleasures von Estée Lauder am besten beschreiben. Ich habe nicht viele blumige Düfte in meiner Sammlung, da ich diese oft zu schwer finde, aber Pleasures ist anders und hat mich positiv überrascht. Mehr zu dem Duft gibt es hier

DSC_8958

Mit dem Estée Lauder Pleasures Parfum ist der Marke 1995 nicht nur ein großes Meisterwerk gelungen, sondern das Unternehmen hat es geschafft damit den Trend der luftig-leichten Düfte einzuläuten. Der blumige Duft fängt den Geruch ein, den ein frischer Frühlingschauer auf einer Wiese hinterlässt. Der reine Duft der Blumen steigt in die Nase und lässt ein lebendiges und schimmerndes Gefühl zurück. Als Testimonial für das Estée Lauder Pleasures fungierten schon viele bekannte Schauspielerinnen, wie beispielsweise Liz Hurley oder auch Gwyneth Paltrow.

Der Flakon des Estée Lauder Pleasures* ist schlicht und zart in weißen Farben gehalten und gerade aus diesem Grund so ansprechend und geheimnisvoll. Sowohl die Flasche als auch der duftende Inhalt sind farblos. In einer femininen Schrift ist auf der Vorderseite in zarten Lettern der Name des Estée Lauder Pleasures graviert.

Den Auftakt machen Veilchenblüten, Bitterorange und Weiße Lilie in derKopfnote. Die blumigen Akkorde sind sofort wahrnehmbar, wirken durch die Bitterorange nicht aufdringlich oder schwer, sondern eher blumig-frisch. Der Kopfnote gesellen sich schnell Sandelholz, Patschuli und Vanille der Basisnote zu. Sandelholz umhüllt den Duft mit einer leichten orientalische Note, Vanille sorgt für eine süßliche Note, die im Laufe der Tragezeit immer deutlicher wird. Patschuli sorgt dafür, dass die blumige Nuance erhalten bleibt und harmoniert perfekt mit den anderen Duftnuancen. Die Herznote schließt die Duftentwicklung so ab, wie sie angefangen hat – blumig – frisch. Orangenblüte, Weiße Pfingstrose und Jasmin runden das blumige Duftspektakel hervorragend ab. Der zarte Duft von weißer Pfingstrose und Jasmin, gepaart mit den frisch-blumigen Noten der Oragenblüte hinterlassen einen blumig-frischen Duft, der lange wahrnehmbar ist. Im Laufe des Tages verliert der Duft langsam an seiner Duftintensität, am Abend ist der blumig-frische Hauch von Vanille und Jasmin nocht leicht wahrnehmbar.

Mit Pleasures hat Estée Lauder einen frischen-blumigen Duft kreiiert, der das Gefühl vermittelt, mitten in einer blühenden Wiese zu stehen, die gerade von einem leichten Frühlingsschauer überrascht wurde. Der Duft ist keineswegs schwer oder opulent, wie es blumige Düfte oft an sich haben. Die frischen Akkorde wie Bitterorange und Orangenblüte sorgen für eine luftig-leichte Frische.

 

Estée Lauder, Pleasures, 100 ml, 60,90 € über Perfumetrader

*PR- Sample

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s