Sunspa Tan in a Can Chocolate Bräunungsspray

DSC_6175

Sobald das warme Frühlingswetter vor der Tür steht und die Kleider leichter wird, greife ich sehr gerne zu Selbstbräuner, um meiner blassen Haut etwas frische Farbe zu verleihen. Als ich angefragt wurde, um das Sunspa Tan in a Can Bräunungsspray zu testen, sagte ich ohne lange zu zögern zu – immerhin ist die Bräune aus der Dose in Dänemark schon mehrmals Testsieger. Ich war sehr gespannt und habe das Spray in den vergangenen Tagen ausgiebig getestet

DSC_6181

DSC_6176

DSC_654

Mit dem Tan in a Can hat Sunspa eines der ersten Aerosol-Selbstbräuner der Welt entwickelt. Mit seiner revolutionären Airbrush Technik zaubert dieselben Ergebnisse wie bei einer professionellen Behandlung. Diese Technik erzielt ebenmäßige und perfekte Ergebnisse auf der Haut ohne fleckig zu werden. Insgesamt gibt es drei Bräunungsstufen- Original, Chocolate und Fitness. Ich durfte die Nuance Chocolate testen, die für mittlere bis dunkle Hauttypen empfohlen wird.

Vor der Anwendung sollte die Haut bestmöglich vorbereitet werden, damit die Farbe ebenmäßig und langanhaltend wird. Vor der Anwendung empfielt sich ein Peeling, besonders an den sehr trockenen Hautstellen wie Knie, Ellenbogen und Fussfesseln. So werden trockene Hautschüppchen entfernt und das Bräunungsergebnis ebenmäßiger. Nach dem Peeling die Haut gut abspülen, gründlich abtrocknen und etwa 10 Minuten bis zur Anwenung des Sprays warten. Anders als bei anderen Selbstbräunern enthält das Tan in a Can Bräunungsspray Vitamin E und feuchtigkeitsspendendes Aloe Vera, ein voriges Eincremen mit Bodylotion ist nicht nötig.

Der Auftrag ist sehr einfach – das Spray kommt in einem feinen Sprühnebel und lässt sich schnell großflächig auftragen. Mit einem Abstand von 20-25 cm mit gleichmäßigen kreisenden Bewegungen aufsprühen. Die Innenseiten der Arme, Füßen, Knie, Ellenbogen und Handrücken als letztes – so können Farbreste dorthin verteilt werden. Der Duft ist während der Anwendung sehr angenehm und dezent. Die Textur ist sehr leicht und zieht schnell und ohne Rückstände ein. Nach 6 bis 8 Stunden hat sich die Bräune entwickelt.

Ich trage das Spray am liebsten am Abend nach dem Duschen auf, sodass die Farbe über Nacht wirken kann. Am nächsten Morgen hat sich eine, ebenmäßige und sehr natürliche Bräune gebildet. Der typische Geruch von Selbstbräuner ist während der Anwendung nicht wahrzunehmen, jedoch entwickelt er sich sehr dezent während der Wirkungszeit. Das Sunspa Tan in a Can Bräunungsspray hat mich sehr positiv überrascht. Die Anwendung ist einfach und lässt sich auch alleine mühelos auftragen. Das Ergenis lässt sich nach Wunsch selbst bestimmen – je nach gewünschter Bräunungsintensität einfach mehrere Schichten auftragen.Trotz der Bezeichnung ‚Chocolate‘ kann man mit einer Schicht ein sehr leichtes und natürliches Ergebnis erzielen, wie ich es sehr gerne mag.

 

Mit dem Rabattcode „Manuela“ gibt es 15% Rabatt auf den gesamten Sunspa Einkauf, der ab Veröffentlichung für 2 Wochen gültig ist.

 

Sunspa Tan in a Can, 200 ml, 23,99 €

*PR- Sample

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Sunspa Tan in a Can Chocolate Bräunungsspray

  1. Ein wunderbares Ergebnis. Bei mir haben die meistens Selbstbräuner bis dato ein fleckiges Ergebnis gebracht oder einen orangen Unterton. Deshalb habe ich es dann gelassen 😉
    Liebste Grüße
    Marina

    • Bei vielen Selbstbräunern erging es mir ähnlich. Das Ergebnis des Sunspa Spray gefällt mir ganz gut. Das Ergebnis ist gleichmäßig und auch ohne Orangestich. Ich werde es das nächste Mal etwas stärker auftragen – mal sehen wie sich das Ergebnis dann entwickelt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s