MAC Pigmente auftragen

DSC_7443

Ich arbeite mit den MAC Pigmenten sehr gerne. Von Freundinnen höre ich immer wieder, dass sie sich kaum an die MAC Pigmente rantrauen bzw. nicht wissen, wie sie damit richtig umgehen sollen. Hier gibt es nun ein paar Tipps, damit der Auftrag funktioniert…

Zunächst einmal etwas allgemeines zu den Pigmenten: Pigmente sind ein hochkonzentriertes, loses Farbpuder mit Inhaltsstoffen, die für eine besonders gute Haftfähigkeit auf der Haut sorgen und intensive Farben bieten. Die Pigmente sind universell einsetzbar und können somit als Lidschatten und Highlighter genutzt werden, oder auch mit Lipgloss, Nagellack und Bodylotion vermischt werden. Auch können die Pigmente untereinander gemischt werden.

Die Pigmente können trocken aber auch feucht aufgetragen werden. Vor dem Auftrag, egal ob trocken oder feucht, ist eine Lidschattenbase ganz wichtig. Auch empfehlenswert, um den Fall-out leichter entfernen zu können, etwas loses Puder unter der Augenpartie auftragen. So kann der Fall-out ganz einfach nach dem Auftrag weggewischt werden.

Wichtig für den Auftrag ist auch der richtige Pinsel. Ich greife dazu gerne zu dem Sigma E55, der dem MAC 239 sehr ähnlich ist. Der Pinsel ist fest gebunden und eignet sich bestens, um das Pigment großflächig aufzutragen. Um das Pigment zu verblenden, verwende ich einen herkömmlichen Blendepinsel, der ebenfalls etwas fester gebunden ist. Alternativ können auch Schwammapplikatoren verwendet werden, die ich persönlich nicht so gerne mag.

Trockener Auftrag: Die Pinselspitze vorsichtig in das Pigment dippen und etwas abklopfen. Die Pigmente sind sehr ergiebig. Eine kleine Menge reicht schon aus, um beide Augenlider schminken zu können. Das Pigment nun mit tupfenden Bewegung auf das Lid auftragen. Die Pigmente nicht mit streifenden Bewegungen auftragen, da so mehr Fall-out entsteht, als Produkt auf dem Lid bleibt. Mit dem Blendepinsel in kreisenden Bewegungen die Kanten verblenden. Vorteil dieser Variante ist, dass man das Pigment leicht verblenden kann. Jedoch muss man mit etwas Fall-out rechnen. Nun kann man mit einem weiteren Pigment oder mit einem gepressten Lidschatten weiterarbeiten, um die Lidfalte zu betonen.

Feuchter Auftrag: Den Pinsel vor der Pigmentaufnahme etwas anfeuchten. Sehr beliebt dazu ist das MAC Fix+ Spray. Ich greife jedoch zu dem Avene Thermalwasser. Alternativ kann man den Pinsel auf mit normalen Wasser anfeuchten. Wichtig ist, dass der Pinsel nicht nass ist, sondern nur etwas angefeuchtet. Am besten etwas Wasser in einen Behälter mit einem feinen Sprühkopf füllen. Ist der Pinsel angefeuchtet, wie bei dem trockenen Auftrag vorgehen. Den Pinsel in das Pigment dippen, etwas abklopfen und auf das Augenlid auftupfen. Der feuchte Auftrag intensiviert die Farbe der Pigmente. Der Fall-out ist hier wesentlich geringer, das Verblenden ist jedoch nicht ganz so einfach, wenn die Pigmente feucht sind.

Die MAC Pigmente sind mit 23,00 € für 4,5 Gramm schon ein teurer Spaß. Allerdings halten die Pigmente ewig. Das Pigment Tan besitze ich nun schon seit über 2 Jahren und verwende es, vor allem im Sommer, regelmäßig und konnte bisher noch keinen wesentlichen Schwund erkennen. Preisgünstigere Pigmente gibt es unter anderem auch bei Kiko und Zoeva.

 

Advertisements

19 Gedanken zu “MAC Pigmente auftragen

  1. Tolle Anleitung, die sich ja sicherlich auch für andere Pigmente umsetzten lässt. Ich habe zwei Pigmente hier, aber bei mir enden das immer in einer riesen Sauerei 😀 Ich werde es mal nach deinen Tipps probieren
    Einen schönen 3. Advent

    • Natürlich kannst du auch mit allen anderen Pigmenten auf diese Art arbeiten :-)Ganz ohne Sauerei bleibt es bei mir auch nicht. Ich lege mir immer eine kleine Glasplatte darunter. So fällt nicht alles auf den Tisch

  2. Ich habe mir letztes Jahr auch mein erstes MAC Pigment gekauft und noch nie benutzt *shameonme* Für den Alltag finde ich den Auftrag mit gepressten Lidschatten schneller und einfacher, obwohl ich für den Abend oder mal einem besonderen Anlass Pigmente richtig klasse finde.
    Toller Beitrag 🙂

    • Für den Alltag greife ich auch auf meine Lidschattenpaletten zurück. Am Morgen ne große Zeitersparnis 🙂 Am Wochenende und mit etwas mehr Zeit kommen auch mal die Pigmente zum Einsatz

  3. Ein schöner und sehr informativer Post. Ich wusste bisher nicht wirklich, mit was ich den Pinsel für den Nassauftrag anfeuchten kann. Gut das du auch auf normales Wasser hinweist, werde ich heute Nachmittag direkt mal ausprobieren 🙂

  4. Ein schöner und hilfreicher Beitrag für alle, die noch keine Pigmente verwendet haben! 🙂 Ich benutze am liebsten das Fix+ und trage sie gerne feucht auf, habe aber auch mit Wasser gute Erfahrungen gemacht.
    Liebe Grüße und einen schönen dritten Advent wünsche ich dir! 🙂

    • Danke dir liebe Julie 🙂 Das Fix+ werde ich mir demnächst auch mal zulegen. Mit dem Avene Spray bin ich zwar zufrieden, aber dennoch neugierig auf das Fix+, da sehr viele das Spray für Pigmente verwenden und sehr positiv davon berichen 🙂

  5. Ich find es immer interessant zu lesen, wie andere mit Pigmenten umgehen, obwohl es ja nicht sooo super viele Auftragmöglichkeiten gibt 🙂 Sehr schöner Post und das Bild ist dir echt gelungen 🙂

    • Vielen lieben Dank Karinina. Auftragmöglichkeiten gibt es wirklich nicht so viele, aber eventuell kann man sich ja noch ein paar Tipps und Tricks bei anderen abschauen 😉

  6. Pigmente sind manchmal schon schwierig und auch, meiner Meinung nach, etwas zeitintensiver aber sie können so schön aussehen.
    Ich hab Teal, Platinum, BlueBrown und Old Gold von MAC (2 aber nur in Samplegröße) und benutze sie viel zu selten.
    Wenn ich doch mal dazu greife trage ich sie aber trocken auf. ICh hab’s nicht so mit anfreuchten.

    LG
    K.ro

    • Ich mag den feuchten Auftrag etwas lieber, da mir dadurch weniger Fall-out entsteht. Der trockene Auftrag klappt auch, aber nicht ohne riesen Sauerei auf dem Tisch 😀
      Blue Brown gefällt mir auch wahnsinnig gut und habe ich auch schon länger auf meiner Wunschliste stehen

  7. Ein sehr hilfreicher Beitrag, besonders fpr mich 😀 Ich habe mir zum Geburtstag MAC Vanilla gekauft, aber etwas mit der Handhabung überfordert. Danke für deine Tricks. Werde die definitv mal ausprobieren 🙂
    Welche beiden Pigmente sind das auf dem Bild? Der Bronzefarbene finde ich sehr schön 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Montag

    • Mit MAC Vanilla hast du dir ein sehr schönes Pigment ausgesucht. Übung macht den Meister, gerade was den Auftrag von Pigmenten angeht, aber sooo schwer ist es im Grunde ja gar nicht 🙂
      Dieser Bronzeton ist MAC Tan. Das andere ist Golden Olive

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s