MAC Magic of the Night LE 2015 – All Fired Up & Shaft of Gold

DSC_4159

So schnell die MAC Magic of the Night LE online erhätlich war, so schnell waren die begehrten Stücke auch schon wieder ausverkauft. Ich hatte Glück und konnte online meine auserwählten Teile sichern. Obwohl die Kollektion einiges bietet, blieb es bei meiner Bestellung lediglich bei zwei Produkten – dem Extra Dimension Skinfinish Shaft of Gold und All Fired up

DSC_4170

DSC_4160

DSC_4177

v.l.n.r.: Extra Dimension Skinfinih Shaft of Gold, All Fired up

Die Kollektion besteht aus mehren Teilen, in der Magic of the Night den Colour Story Teil der Kollektion darstellt und aus mehreren Unterkollektion besteht. Zudem gibt es auch zahlreiche Giftsets.

Das Design der Magic of the Night LE hat mich sofort angesprochen. Die Verpackungen strahlen in metallic-funkeldenen Tönen, was auf der Schminkkommode einiges her macht und mir unheimlich gut gefällt. Die Lippenstifte glänzen in einem tollen lila-metallic während die Skinfinishes in einem wunderschönen dunkelblau-metallic daher kommen.

Magic of the Night Lipstick All Fired up: All Fired up ist keine unbekannte Farbe. Den Lippenstift gab es schon einmal im Rahmen der Retro Matte Reihe und ist inzwischen auch im Standartsortiment erhältlich. All Fired Up ist ein helles, strahlendes Fuchsia mit einem matten Finish.

Die Textur ist, wie für die matten Finishes, ein wenig trocken, was auch nach langer Tragezeit auf den Lippen spürbar ist. Ein pflegender Balm als Grundlage hilft dem etwas entgegenzuwirken. Die Farbe ist super pigmentiert und gibt schon beim ersten Auftrag deckend Farbe ab. Durch das matte Finish halten die Farben wahnsinnig gut und färben kaum ab. Selbst am Abend ist All Fired up noch auf den Lippen zu erkennen.

Magic of the Night Extra Dimension Skinfinish Shaft of Gold: Shaft of Gold hat mir bereits auf den Pressebildern besser gefallen als Oh, Darling. Um so mehr habe ich mich natürlich gefreut, ihn mühelos im Onlineshop bekommen zu haben. Shaft of Gold ist ein warmer orange-bronze Ton mit feinen Goldschimmer.

Die Textur von Shaft of Gold ist sehr weich und seidig. Das Skinfinish lässt sich mühelos auftragen und nach Belieben intensivieren. Der Schimmer ist sehr fein und zaubert einen schönen glänzenden Teint. Durch den feinenn Schimmer werden Poren auch nicht besonders betont, wie es bei groben Glitzer,- und Schimmerpartikeln der Fall ist. Da ich Shaft of Gold als Highlighter trage, reicht mir ein leichter Pinseldipp mit einem Highlighter Pinsel oder einer Fan Brush. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und auch die Haltbarkeit lässt keine Wünsche offen – am Morgen aufgetragen ist der Glow auch am Abend noch zu erkennen.

 

MAC Magic of the Night Lipstick All Fired up, 22,- €

MAC Magic of thr Night Extra Dimension Skinfinish Shaft of Gold, 35,- €

 

Advertisements

17 Gedanken zu “MAC Magic of the Night LE 2015 – All Fired Up & Shaft of Gold

  1. Oh, das ist aber eine sehr schöne Lippenstiftfarbe. Gefällt mir richtig gut. Ich weiß gar nicht wieso das so ist, aber im Augenblick mag ich Produkte, in denen Schimmer bzw. Glitzer enthalten ist, überhaupt nicht. Im Sommer fand ich es noch klasse, jedenfalls leichter Schimmer. Muss wohl an der Jahreszeit liegen… LG, britti

    • Hallo Britti. ja, da geht es mir ähnlich. Im Moment mag ich auch sehr gerne matte Lippenstifte oder mit einem leichten Glanz. Schimmer,- und Glitzerfarben hole ich im Frühling wieder raus 🙂

  2. Das Design in diesem metallic Look ist wirklich klasse. Vor allem das lila bei dem Lippenstift finde ich sehr schön. Leider habe ich meine gewünschten Produkte nicht mehr bekommen – habe den Onlineverkaufsstart gar nicht mitbekommen und am Montag war an unserem kleinen Counter schon um 12 Uhr alles weg. Naja, die nächste tolle LE kommt bestimmt wieder 🙂

    • Die begehrten LE Produkte sind immer im Nu vergriffen. Ging mir bei den vorigen LE’s ähnlich. Unser Counter wird leider auch nicht ausreichend bestückt und das meiste ist innerhalb kurzer Zeit weg. Daher bin ich echt froh, online noch Glück gehabt zu haben

    • Als MAC LE Jäger würde ich mich auch nicht bezeichnen. Ich habe immer mal ein paar Produkte im Auge, die mir in den Pressemitteilungen gefallen. Wenn ich sie bekomme freue ich mich darüber, wenn nicht dann eben nicht 😀 Hier hatte ich mal wieder Glück gehabt

  3. All fired up habe ich auch, allerdings die Standartsortiment-Version 🙂 In der lila metallic Hülse sieht er gleich viel schöner aus… Um das Skinfinish bin ich herumgekreist, aber den Preis dafür fand ich ziemlich happig. Auch wenn ich das Pfännchen wahrscheinlich nie leer bekommen werde….

    • Die Preise sind in der letzten Zeit ziemlich gestiegen. Obwohl ich MAC ganz gerne mag, überlege ich bei den Preisen auch zweimal. Immerhin kann man mit ein paar Euros mehr schon im High End Bereich einkaufen…

  4. Ich hatte Glück ud habe heute noch Shaft of Gold bekommen, was mich super freut! Ich muss ihn mir auch ständig ansehen und möchte gar nicht reintatschen 😀

  5. Den Skin Finish hatte ich auch im Auge, aber ich habe befürchtet, dass er für meinen blassen Teint zu dunkel sein könnte. Auf deiner Haut wirkt er jetzt auch erstmal sehr dunkel, aber so dick trägt man in ja normal nicht auf… meinst du, das funktioniert noch?
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    PS: Bei mir kann man gerade einen Topshop-Gutschein im Wert von 100 Euro gewinnen ^_^

    • Ich habe ihn für den Swatch natürlich etwas stärker aufgetragen. Mit einem Pinsel dippt man ja nur leicht rein und trägt die Farbe leicht auf den Wangen auf. Ich bin auch ein eher heller Hauttyp, aber mit leichter Hand lässt sich das Skin Finish gut tragen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s