MAC Powder Blush Harmony

DSC_3811

Eines meiner ersten MAC Blushes war Harmony – nicht zuletzt, da es vor Jahren einen riesen Hype um das Blush in der Beautycommunity gab. Damals wurde Harmony vor allem als Konturpuder gelobt, was mich natürlich neugierg gemacht hat.

DSC_3811

DSC_3836

Harmony wird als gedämpftes, rosé-beigefarbenes Braun beschrieben mit einem matten Finish. Die Farbbeschreibung ist ganz passend, da Harmony in der Tat kein reines, kühles Braun ist, sondern einen leicht warmen-rosigen Unterton hat. Je nach Hauttyp kommt dieser mehr oder weniger zur Geltung.

Die Textur ist sehr seidig und weich, wie man es von MAC gewohnt ist. Harmony hat eine tolle Farbabgabe. So reicht ein leichter Pinseldipp für ein leichtes Ergebnis völlig aus, welches nach Belieben intensiviert werden kann. Das Blush lässt sich einfach auftragen und verblenden und wird auch nach mehreren Schichten nicht fleckig. Dank der seidigen Textur fühlt sich das Blush sehr angenehm und leicht an, auch bei mehreren Schichten. Die Haltbarkeit des Blushes lässt keine Wünsche offen. Am Morgen aufgetragen, hält das Blush bis in den Abend hinein.

Inzwischen nutze ich Harmony nicht mehr ausschließlich als Konturpuder, sondern einfach als Blush, was es im Grunde auch ist. Das Blush verleiht meinem Teint einen natürlichen Hauch Farbe und etwas Definition. Vor allem an Tagen, an denen es am Morgen schnell gehen muss, ist Harmony eine gute Wahl. Für etwas mehr Farbe und Frische lässt sich Harmony klasse mit einem pink,- oder roséfarbenen Blush kombinieren.

Harmony ist ein Blush, welches sehr vielseitig genutzt werden kann – sei es als Konturpuder, als Blush oder sogar als Lidschatten für die Lidfalte. Die Farbe verleiht etwas mehr Tiefe und Definition, ohne dabei zu organe zu werden, was mir mit anderen Bronzerprodukten oft passiert. Im Pfännchen sieht Harmony recht unscheinbar aus, ist aber definitiv mehr als einen Blick wert.

MAC Blush Harmony, 6 g, 24,50 €

Advertisements

16 Gedanken zu “MAC Powder Blush Harmony

  1. Oh, ich liebe Harmony! Anfangs habe ich ihn auch nur ausschließlich zum Konturieren verwendet. Dafür ist er aber eben auch einfach perfekt: nicht zu aschig, nicht zu bräunlich, nicht zu orangestichtig – einfach perfekt.

    Und seit einiger Zeit trage ich ihn tatsächlich auch als Blush. Nicht immer, es soll immerhin zum Gesamtlook passen.
    Hach, Harmony ist ein Träumchen. Nie wieder ohne!

    Liebe Grüße
    Mareike von mareikeunfabulous.de

    • Wenn man einmal die Vorzüge von Harmony kennengelernt hat, möchte man ihn nicht mehr missen. Für etwas mehr Farbe lässt er sich auch ganz toll mit anderen Blushes kombinieren. Ich möchte ihn auch nicht mehr hergeben 🙂

  2. Harmony ist ein Blush, welches man einfach haben muss. Ich habe es auch schon seit Jahren und bin mag es immer noch sehr gerne 🙂 Den Tipp für die Lidfalte muss ich mir merken, eine gute Idee! 😀

    • Harmony für die Lidfalte zu nutzen, wurde mir selbst erst vor kurzem empfohlen. Ich mag das Ergebnis sehr gerne und nutze ihn bei ganz einfachen und schnellen Make-up Looks 🙂

  3. Auch einer meiner Lieblinge, obwohl er tatsächlich ziemlich unauffällig wirkt. Ich habe ihn mir auch zum Konturieren gekauft, nutze ihn inzwischen aber auch als Blush. Sehr schön und praktisch, wenn es am Morgen schnell gehen soll 🙂

  4. Ich habe auch schon viel von Harmony gehört, ihn mir aber nie am Counter angesehen. Wird sich nach deinem Beitrag ändern! Das er so vielseitig einsetzbar ist, macht ihn super interessant und die Farbe könnte für meinen Hautton ebenfalls sehr passend sein

  5. Ich habe Harmony damals auch gekauft und bin, um ehrlich zu sein, nie so richtig warm mit ihm geworden. Wenn ich ihn nutze, dann nur in Kombination mit anderen. Das liegt vermutlich auch daran, dass Harmony bei mir weder besonders gut hält, noch dass ich ihn fleckenfrei aufgetragen kriegen würde. Tja, so unterschiedlich sind die Geschmäcker 😉
    Liebe Grüße an dich

    • Ich habe gemerkt, dass es auch ziemlich auf den Pinsel ankommt, mit dem man Harmony aufträgt. Mit einem fluffigen Puderpinsel wie der RT Blush Brush bin ich mit dem Ergebnis auch nicht sehr zufrieden. Der abgeschrägt Pinsel hat sich für mich als beste Auftragmethode bewährt ☺
      Viele Grüße zurück

    • Danke dir liebe Héloise. Das Blush kann man mit leichter Hand sehr gut dosiert und leicht auftragen, wodurch es nur einen Hauch Farbe auf den Wangen hinterlässt. Mit etwas Übung und einem kleinem Blush Pinsel gelingt es dir sicherlich, ohne dich überschminkt zu fühlen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s