Blogparade – Meine Top 3 Herbstnagellacke

DSC_0056

Bei der lieben Diana von I need Sunshine steht die aktuelle Blogparade unter dem Motto – Meine Top 3 Herbstnagellacke. Wie passend, da ich vor kurzem schon meine liebsten Herbstlippenstifte vorstellte und es nun mit meinen Nagellacken weitergeht. Diese drei Nagellacke dürfen auf keinen Fall fehlen und gehören schon seit dem vergangenen Jahr zu meinen Herbstlieblingen

DSC_0068

DSC_0059

essie Penny Talk, DIOR Black Plum, Chanel Lotus Rouge

essie Penny Talk: Wie sehr ich diesen Nagellack für die Herbstzeit liebe. Penny Talk ist ein heller, rosiger Kupferton mit tollem Metallic-Effect. Die Textur des Lackes ist recht dünnflüssig, womit ich ganz gut zurecht komme, aber was den Auftrag angeht ist er ziemlich schwierig. Zwar deckt er in einer Schicht, betont allerdings gerne Rillen des Nagels, jede Unebenheit und verzeiht keine Patzer. Zudem ist das Ergebnis schnell streifig und wirkt unordentlich, wenn man die Schichten nicht komplett durchtrocknen lässt – aber das Ergebnis ist es einfach wert

DIOR Black Plum: Kein Herbst ohne einen deckenden, dunklen Beerenton. Black Plum von DIOR ist dafür der perfekte Nagellack – ein dunkles, deckendes Violett. Auftrag und Haltbarkeit lassen keine Wünsche offen. Die Farbe lässt sich mühelos auftragen. Bereits mit einer Schicht ist das Ergebnis deckend, ich trage ihn aber gerne in zwei Schichten auf. Der Lack hält mit Topcoat gute fünf Tage durch, bevor er an den Nagelspitzen Tip-Wear aufweist

Chanel Lotus Rouge : Ich liebe roten Nagellack, egal zu welches Jahreszeit. Im Herbst darf es gerne etwas gedeckter sein, wie Lotus Rouge von Chanel. Lotus Rouge ist ein klassiches Rot – schlicht und edel mit einem glänzenden Finish. Der Auftrag gelingt mühelos. Für ein deckendes Ergebnis sind zwei Schichten nötig. Lediglich die Haltbarkeit ist, wie bei vielen Chanel Lacken, mittelmäßig. Die Farbe hält drei Tage durch, danach fängt sie an den Nagelspitzen zu splittern an

 

Advertisements

19 Gedanken zu “Blogparade – Meine Top 3 Herbstnagellacke

  1. Penny Talk ist auch mein momentaner Favorit! Er passt einfach zu allem, ist nicht zu auffällig und die Farbe ist einfach wunderschön! Hoffentlich nehmen die den nie aus dem Sortiment 😉

  2. Tolle Farben. Der essie Lack ist toll. Meiner ist mir kurz nachdem ich ihn kaufte auf den Boden gefallen und in 1000 Teile gesprungen 😦

  3. Nach deinem Lippenstift Posting habe ich auf den Nagellackpost nur gewartet 😀 Ganz tolle Nagellacke, die ich auch auswählen würde 🙂
    P.S: Dein Instagram Feed ist sooo toll 🙂

  4. Schöne Farben. Da freue ich mich schon auf den Herbst 🙂
    Ich hah auch so einen Metallic Lack aus der Drogerie und der ist auch etwas zickig im Auftrag, aber das Ergebnis is soooo toll und die Mühe wert 🙂

  5. Der Dior Lack erinnert mich auch an Bahama Mama! (Auch wenn du in den Kommentaren erwähnt hast, dass sie sich unterscheiden!)
    Solche Töne mag ich wahnsinnig gerne, aber nicht an mir – die sind mir zu kühl und sieht an meinen Händen echt fürchtelich aus 😦

    Einen schönen Abend wünsche ich dir!

  6. Vielen lieben Dank für deine Teilnahme bei meiner Blogparade! Deine Auswahl ist so schön ❤ Penny Talk habe ich leider verpasst, was ich immer noch bereue. Black Plum gefällt mir auch. Habe bisher noch keinen Dior Lack ausprobiert.

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s