Unbenutzte Schätze – Kosmetik zu schön um sie zu nutzen

DSC_3079

Es gibt Produkte, die man gar nicht nutzen möchte, weil sie einfach viel zu schön dafür sind. Meistens sind solche Schmuckstücke Teile aus einer LE, die es nahezu unmöglich macht, das wunderschöne Stück einfach nachzukaufen. Meine schönsten Beauty Schätze, die zum aufbrauchen eigentlich viel zu schade sind, gibt es nun zu sehen.

Vor allem High-End Kosmetikmarken verstehen, was Käufer anzieht: Schöne, aufwendige Designs und Prägungen. Gerade bei Wangenprodukten übertreffen sich die Marken immer wieder selbst und ich als bekennende Blushfanatikerin kann bei dem ein oder anderen Produkt einfach nicht widerstehen. Call me crazy, aber so ist es. Hier nun meine schönsten Schätze, die für die Nutzung im Grunde viel zu schön sind

DSC_3079

DSC_3093

DSC_3096

Chanel „Horizon Soft Glow“ Blush: Ein wunderschönes Blush, das durch die Streifen immer irgendwie etwas anders auf den Wangen aussieht. Lange lag es nur in meiner Schublade, doch seit einiger Zeit nutze ich es gelegentlich. Auf den Wangen sieht es genau so schön aus, wie in der Puderdose

Guerlain „Cruel Gardenia“ Highlighting Puder: Der schönste Highlighter! Nicht nur das Design in der mehrdimensionale Optik ist ein wahrer Hingucker, auch die Farbe des Highlighter ist einfach wunderschön. Anfangs zierte er ausschließlich meinen Schminktisch, doch auch hier dippe ich gelegentlich mit dem Pinsel hinein und trage ihn auf

Bobby Brown „Pink Peony“ Illumination Bronzer: Pink Peony ist im Grunde kein Bronzer, wie man ihn kennt. Ich nutze ihn als Blush/Highlighter. Zudem stand hinter dem Kauf auch noch ein guter Zweck, da ein Teil des Kaufpreises an die Stiftung für Brustkrebsforschung ging. Pink Peony ist ohne der eingestanzten Schleife als Blush auch im Standardsortiment erhältlich, aber gerade die Schleife macht das Blush zu einem kleinen Schmuckstück

Lancome „Glowy Ballerine Butterflies Fever“ Blush: Das wunderschöne Design hat mich sofort angesprochen. Zudem war das gute Stück um die Hälfte reduziert, also kam es ohne langes zögern mit. Ursprünglich waren die Schmetterlinge etwas farbintensiver und auch der Schimmer war mal deutlich, was nach den Jahren leider etwas verblasste, auch weil ich ab und an meine Finger doch nicht davon lassen kann. Aber aufgetragen habe ich dieses Blush all die Jahre noch nie

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Unbenutzte Schätze – Kosmetik zu schön um sie zu nutzen

  1. Liebe Manuela,

    das kann ich gut nachvollziehen, weil sie wirklich wunderschön sind. Ich würde sie trotzdem benutzen, tolle Fotos hast du jetzt und damit die Schönheit ja festgehalten 🙂

    Liebe Grüße
    Ulle

  2. Dilemma! Ich kann dich so sehr verstehen! Die Designs sind aber auch zum Anschmachten – da möchte man ja wirklich nichts „zerstören“. Und wenn dann aber die Produkte an sich toll sind, dann ist man ständig hin und hergerissen zwischen „Ich seh schön aus“ oder „das Produkt sieht schön aus“ 😀
    Auf jeden Fall eine beneidenswert schöne Auswahl die du hier präsentierst 🙂

  3. Ahh ich kenne das.. wobei es mir leichter fällt die Sachen zu benutzen seitdem ich blogge. Denn sobald ein Item fotografiert ist, hab ich ja eine Erinnerung an die „guten alten unangebrochenen Zeiten“ die mich trösten wenn die Muster weichen 🙂
    Liebe Grüße, Marie

    • Eine gute Einstellung 🙂 Die Bilder bleiben auch auf meiner Festplatte, zu Erinnerung an die Zeiten, in denen die Produkte noch so schön unangekrabbelt und wie neu waren 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s